Core-Schamanische Seelenrückholung – Power Soul Retrieval Training™

Wir sind die Erben einer großen spirituellen Tradition, der des Schamanismus. Er ist Tausende von Jahren alt und basiert auf Prinzipien, die weltweit verbreitet und damit quasi universell sind. Sie haben aus einem einfachen Grund überlebt – sie funktionieren. Unter ihnen findet sich Seelen-Rückholung, wie sie in vielen schamanischen Kulturen angewandt wird.

Die Seele ist die zentrale vitale Kraft des Menschen, dessen Lebensessenz. Schwerwiegende physische und/oder emotionale Ereignisse -  etwa Schock, Unfälle, Kriegs- und Naturkatastrophen, Tod – Trennung – anhaltende Trauer, Existenzbedrohung, Missbrauch, Demütigung, Entwürdigung, etc. - können dazu führen, dass Teile dieser Seele verlorengehen – um zu überleben. So genannter Seelenverlust tritt ein. Schamanen und Schamaninnen wussten und wissen, dass und wie diese Seelenteile zurückgeholt werden können, um den Menschen komplett zu machen und damit zu heilen.

Michael Harner lernte ursprünglich 1961 bei den Conibo am Amazonas Seelen-Rückholung und brachte diese Technik in den Westen. Auf diesen Grundsätzen –  erweitert und bereichert durch jahrzehntelange Forschung –  basiert das Seminar „Power Soul Retrieval Training™“, das 2013 erstmals vorgestellt wurde. Core Soul Retrieval ist eine schamanische Heilmethode und hat nichts mit westlichen psychologischen Praktiken zu tun.

Teilnehmer an diesem Seminar werden lernen, mit Seelenverlust schamanisch umzugehen.
Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Seminar:  1. Das absolvierte Basis-Seminar und die Fortgeschrittenen-Seminare „Schamanische Extraktion“ und „Tod und Sterben in schamanischer Sicht“ oder 2. Das absolvierte Dreijahresprogramm.

Das Seminar ist ausschließlich für Fortgeschrittene bestimmt, die die Technik erlernen und selbst anwenden möchten.

 

Datum Vortragender Veranstalter Ort Land
08.04.2017 - 09.04.2017 Dr. Lorenza Menegoni Menegoni Faleria (Roma) IT
(in Italiano)
19.05.2017 - 21.05.2017 Ing. Marko Fedor Kruh Samanov Bratislava SK
(in Slowakisch)
03.06.2017 - 04.06.2017 DI Nello Ceccon Centro Studi Villa Bartolomea IT
(in Italiano)
30.06.2017 - 02.07.2017 Laurent Huguelit Huguelit Haute-Vienne FR
(en Français)
01.07.2017 - 02.07.2017 Mag. Roland Urban Urban Schlägl, OÖ AT
11.08.2017 - 13.08.2017 DI Paul David Kronenberg Hellenthal DE
26.08.2017 - 27.08.2017 Luís Gonçalves Louro Gonçalves Louro Santa Bárbara de Nexe (Algarve) PT
(em Português)
02.09.2017 - 03.09.2017 Luís Gonçalves Louro Gonçalves Louro Oporto PT
(em Português)
08.09.2017 - 10.09.2017 Kerstin Bandmann Bandmann Harpstedt DE
15.09.2017 - 17.09.2017 DI Wieland Braun Braun Laufenburg DE
20.10.2017 - 22.10.2017 Daniela Rupp Rupp Davos-Frauenkirch CH
10.11.2017 - 12.11.2017 Nicole Drakulič-Trninić Drakulič HR Istra HR
(in Slowenisch)
17.11.2017 - 19.11.2017 Stefan P. Bierbaum Taibon Sarns bei Brixen IT
(in Deutsch)
24.11.2017 - 26.11.2017 Dr. Andreas Hirsch Hirsch Wien AT
01.12.2017 - 03.12.2017 Laurent Huguelit Huguelit Ardèche FR
(en Français)
02.12.2017 - 03.12.2017 Luís Gonçalves Louro Florescer Carmões, Lisbon area PT
(em Português)
11.12.2017 - 12.12.2017 Mag. Roland Urban Niccolai London GB
(in English)
15.12.2017 - 17.12.2017 Dr. Omar Osman Osman Champex-Lac CH
(en Français)
03.02.2018 - 04.02.2018 Luís Gonçalves Louro Pinto Funchal PT
(em Português)