Maria da Conceição Marques

m_conceicao

Geboren in Lissabon, wo sie Schule und Universität besuchte; Abschluss in Geschichte und Sozialwissenschaften. Sie war Lehrerin und arbeitete viel mit Blinden, außer Portugiesisch spricht sie Englisch, Französisch und Spanisch.
Seit ihrer Pensionierung lebt sie auf einem kleinen Gut (Casal) in der Nähe von Lissabon, wo sie ein Zentrum für spirituelle Beratung und Heilung gründete.
2001 kam sie zum Schamanismus, seitdem organisiert sie FSS-Seminare in Portugal. 2004 wurde sie in die europäische FSS-Fakultät berufen. Mit Beginn des Jahres 2015 zieht sich Maria da Conceição aus der aktiven Lehrtätigkeit zurück.