Schamanismus ist das älteste Heilsystem der Menschheit. Der Schamane arbeitet, indem er sich in veränderte Bewusstseinszustände versetzt.

 

Was ist Schamanismus?

Der Ausdruck Schamanismus stammt aus dem Tungusischen und meint eine Person (Mann oder Frau), die absichtsvoll veränderte Bewusstseinszustände aufsucht, um „Reisen” in andere Wirklichkeiten zu unternehmen. Ihre Absicht ist dabei, ihrer Gemeinschaft zu helfen. Auf diesen Reisen erkundet der Schamane das, was der Anthropologe Carlos Castaneda „nicht alltägliche Wirklichkeit” nennt.

Laut traditioneller schamanischer Kosmologie gibt es zwei Hauptbereiche, die Obere und die Untere Welt.
Bei seiner Reise in die Untere Welt visualisiert oder fühlt der Schamane, wie er durch einen langen Tunnel in die Erde geht; sein Ausgangspunkt ist häufig ein Mausloch, ein hohler Baumstamm, eine Höhle, eine Quelle oder ein Teich. Bei der Reise in die Obere Welt sieht er sich in den Himmel fliegen – entweder mit einem Sprung von der Baumkrone oder einem Berggipfel, oder er steigt mit Flammen und Rauch in die Höhe.

erfahren Sie mehr

Was ist Core-Schamanismus?

Core-Schamanismus besteht aus den universellen oder nahezu universellen grund­legenden Prinzipien und Techniken des Schamanismus; er definiert sich weder über eine bestimmte ethnische Gruppe noch über bestimmte Anschauungen.

Core-Schamanismus wurde von Michael Harner erforscht und entwickelt. Im Laufe ihrer Geschichte haben die Zivilisationen der west­lichen Welt, vor allem durch die unter­drückerische Vormachtstellung der Relig­ionen, schon vor Jahrhunderten den größten Teil ihres schamanischen Wissens verloren.

erfahren Sie mehr

„Schamanismus ist ein Weg des Wissens und nicht des Glaubens. Dieses Wissen kann weder von mir noch von irgendjemand anderem in dieser Wirklichkeit stammen. Um an dieses Wissen zu kommen, einschließlich dem über die Wirklichkeit der spirits, ist es notwendig, den Schritt ins schamanische Universum zu tun und Wissen durch Erfahrung zu erwerben“. (Michael Harner, Gründer und Vize-Präsident der FSS)